Satzung

Vorwort:
Diese Regeln wurden von uns erstellt, um den Clan und auch die Member zu schützen und um sicher zu stellen, dass wir auch weiterhin unseren guten Ruf behalten. Wenn wir das Spiel sauber halten und andere mit Respekt behandeln, werden auch unsere Gegner und Mitspieler es tun. Das Spiel und der Spaß im Team sollen stets im Vordergrund stehen. Die nachfolgenden Regeln sind einfach einzuhalten und werden von allen Membern beachtet und respektiert.


1.) Locker bleiben, es ist nur ein Spiel.
Alles sind nur Spiele und die Member sollten es auch nur als solches betrachten. Man gewinnt und man verliert. Auch wenn man verliert, sollte man sportlich fair bleiben. Wenn alle Spieler sich an diese Regel halten, haben alle mehr Spaß am Spiel.


2.) Keine Cheats!
Unter Cheats fallen AIM Bots, Colored Skins, Wall Hacks und alle anderen Veränderungen, die dem Spieler eindeutige Vorteile bringen. Kurz gesagt: Beschiss. Die Nutzung von Cheats wird bei den FCOPZ nicht geduldet.


3.) Selbstbeherrschung
Beschimpfungen und übermäßige Vulgärsprache müssen nicht sein. WTF zum Beispiel wäre akzeptabel, direkte Beschimpfungen anderer jedoch nicht. Die Member lassen sich nicht auf Provokationen ein, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Jeder der sich aus einer Laune heraus gehen lässt, muss daran denken, dass er, solange er das FCOPZ-Clantag trägt, mit seinem Verhalten den gesamten Clan in Verruf bringt.


4.) Keine Beleidigungen
Es steht außer Frage, dass wir Mitspieler wegen ethischer, politischer oder religiöser Herkunft oder Zugehörigkeit, weder Beleidigen noch anders behandeln, sonder so, wie auch wir behandelt werden wollen - mit Respekt. Abneigungen und persönliche Differenzen haben auf dem Spielfeld nichts verloren und werden nicht geduldet, solange der Member das FCOPZ-Clantag trägt. Sollte es im Spiel zu Missverständnissen unter den Membern kommen, so kann dies außerhalb des Spiels geklärt werden. Im Zweifelsfall sollte man um der Gemeinschaft Willen nachgeben, um die Kameradschaft im Clan nicht wegen Banalitäten zu gefährden. Bei ernsthaften Problemen sollte sich die Person an den Leader oder eine Person des Vertrauens wenden, damit dieser vermitteln oder Entscheidungen treffen kann.


5.) Rekrutierung
Für die Rekrutierung neuer Member gilt, daß jeder Member im (internen) Bewerberforum vorgestellt werden muß. Jedes neue Mitglied wird erst mit einem „Trail-Status“ beginnen, welcher 8 Wochen andauert. In dieser Zeit werden Anwesenheit, Tauglichkeit und auch Persönlichkeitsmerkmale beurteilt und im gesamten Team über die Aufnahme in den vollen Mitgliedsstatus (Veteranenstatus) entschieden. Jeder Member hat das Recht neue Member vorzuschlagen und auch anzusprechen, wenn ihm jemand auffällt, der besondere Leistungen beim Spiel bringt. Die Entscheidung wird allerdings nicht durch den einzelnen Member gefällt, sondern auf dem oben beschriebenen Weg. Nicht der „Skill“, sondern auch die Persönlichkeit des Spielers sind die Kriterien, die bei der Prüfung eines Neuzugangs abzuwägen sind. Zusätzlich sind folgende Rahmenbedingungen durch den Neubewerber zu schaffen, bzw. einzuhalten. Siehe FAQ.


6.) Clan-Tag
Das Tragen des Clan-Tags ist nur in den offiziellen Spielen erlaubt, welche auch bei den FCOPZ gespielt werden. Unterstützt das Spiel "Clan-Features" wie z.b. eine Squad.xml (gilt z.b. für OFP/ArmA), hat jedes Mitglied das Recht in selbige aufgenommen zu werden und das FCOPZ-Clantag zu tragen, sofern das Spiel auch wirklich gespielt wird.


7.) Recht auf Beschwerde / Ausschluss von Membern
Jedes FCOPZ-Member hat das Recht, eine formelle Beschwerde gegen ein anderes Member oder einen Zustand einzulegen. Bei massiven Verstößen gegen unsere Regeln kann durch jedes Member der Ausschluss eines Members gefordert werden. Der Ausschluss sollte in jedem Fall nur in Härtefällen angewandt werden. Eine diplomatische Lösung sollte stets das Ziel sein. Die Entscheidung über einen Ausschluss aus dem Clan wird dann in einer Abstimmung ermittelt. Ausnahme: Bei belegbaren Fällen von Beschimpfungen anderer Spieler wegen ethischer, politischer oder religiöser Herkunft oder Zugehörigkeit kann ein Member direkt und ohne vorherige Absprache durch einen Leader vom Clan ausgeschlossen werden. Ein Ausschluss aus dem Clan ist in allen Fällen endgültig.


8.) Inaktive Member
Member, die für eine längere Zeit nicht aktiv sind, ohne dies dem Clan z.B. durch einen Post im Abwesenheitsforum oder durch eine eMail an einen Leader mitzuteilen, werden in den inaktiven Status versetzt. Dies geschieht, wenn vorher nicht angemeldet, nach 2 Monaten unbekannten Fehlens. Kein Member muss sich für befristetes Aussetzen rechtfertigen. Wichtig ist nur, daß es bekannt ist. Wenn dem aber nicht nachgegangen wird, ist Inaktivität die Folge. Nach weiteren 180 Tagen kann derjenige (auf Antrag) aus dem Clan entlassen werden. Geht ein Mitglied freiwillig und mit Ankündigung in den Status „inaktiv“, sollte dieser sich binnen 2 Jahren wieder zurückzumelden und in den Status „aktiv“ wechseln. Erfolgt dies nicht, kann das Mitglied (auf Antrag) aus dem Clan entlassen werden. Antrag auf Entlassung kann von jedem (aktiven) FCOPZ Mitglied gestellt werden. Abgestimmt wird im gesamten Team. Die finale Entscheidung obliegt dem/den Leader(n).


9.) Doppelstatus
Generell gilt für die FCOPZ das Lebensbundprinzip, wonach eine gleichzeitige Mitgliedschaft aktiver wie inaktiver Mitglieder in anderen Clans untersagt ist. In Ausnahmefällen und nach Abstimmung durch die Mitglieder der FCOPZ kann jedoch eine gleichzeitige Mitgliedschaft in einem anderen Clan erlaubt werden. Dies ist jedoch nur dann möglich, wenn bei den FCOPZ sowie dem anderen Clan nicht ein und dasselbe Spiel aktiv gespielt wird.


10.) Entscheidungsträger
Auch wenn das Wort Demokratie bei uns nicht nur virtuell vorkommen sollte, werden Entscheidungen von dem/den Leader(n)., auch wenn Sie für jede Anregung und Kritik offen sind, getroffen, um nicht in endlosen Diskussionen auf der Stelle zu treten. Höchstes Entscheidungsgremium sind/ist die/der FCOPZ Leader, wohl wissend, dass man es nie allen Recht machen kann, aber immer den gemeinsamen Erfolg, Ehrgeiz und Spaß im Blick.


11.) Kosten
Die laufenden Kosten (Serverkosten. etc), welche bekannt gegeben werden, sind von allen Mitgliedern anteilig zu tragen. Der Kostenbeitrag ist 3 Monate im Voraus pünktlich zu bezahlen (sofern überhaupt fällig). Mitglieder, die dem ohne Grund nicht nachkommen, werden erst ermahnt und in zweiter Instanz in den inaktiven Status versetzt. Wird nach einer weiteren Aufforderung die Zahlung nicht getätigt, wird der Member auf Antrag aus den FCOPZ Squad entlassen. Die Entscheidung obliegt dem/den Leader(n). Eine Übersicht über die aktuellen Kosten findet ihr in unserem FAQ.


12.) Sonstiges
Mitarbeit und Vorschläge sind ausdrücklich erwünscht.


Stand: Februar 2017