Willkommen bei der Freaky Community of Online PlayerZ


Herzlich Willkommen auf den Seiten der Freaky Community of Online PlayerZ. Wir sind ein recht alter Clan, in doppelter Hinsicht. Bei uns steht der Spielspaß im Vordergrund. Ihr seid gerne dazu eingeladen an diesem Spaß teilzuhaben und euch auf unserem Portal zu registrieren. Also, meldet euch einfach mal an, vielleicht sieht man sich ja dann mal die Tage bei uns auf dem TeamSpeak, - oder Gameserver.

  • So schade es auch ist. Mit dem heutigen Tage tritt unser Easybird den geordneten Rückzug an und tritt aus unserer Community aus. Wenn nach unseren zig Forenumstellungen das Registrierungsdatum richtig übernommen wurde, war Easybird seit 8. Dezember 2010 stolzes Mitglied bei uns. Nachdem er sich in den letzten ~ 2-3 Jahren mit anderen Spielen beschäftigt hat (also Spiele, die bei uns nicht wirklich gespielt werden), zieht er nun einen klaren Strich und geht seiner Wege.


    Danke dafür Easy, daß du die Eier hast und den Prozess von selbst einleitest. Es gibt leider bei uns andere Kandidaten, die zwar kommen und gut Gas geben, dann aber genau so schnell nachlassen und selbst auf Nachfragen nicht reagieren. Von daher. Hast es gemacht wie von Oli Kahn mal gefordert: Wir brauchen mehr Eier!

    Wie dem auch sei. In den letzten 9 Jahren hatten wir mit Easy viel Spaß. Ich hole hier mal ein paar alte Screens raus, um an die guten alten Zeiten zu gedenken, wo bei uns noch was los war. Z.b. von


  • Spät, aber besser als nie. Battlefield 5 soll Private Server bekommen. Diese entsprechen der Miet-Servern, wie wir sie vorher z.b. bei Battlefield 4 hatten. Und jetzt kommt es. In einer Basis Ausstattung kostenlos für jedermann! Viele wußten nicht, ob diese Feature wieder seinen Weg in den neusten Battlefield Ableger findet. Nun ist es offiziell. Das RSP-Programm (Rented Server Program) wird auch im aktuellen Serien-Ableger fortgeführt – wenn auch mit einigen Änderungen.


    Die Server werden direkt aus dem Spiel, über einen Web Service oder über den Browser, an der nächstmöglichen Location zu Eurem eigenen Standort, erstellt. Admin Tools soll es geben. Die Verwaltung selbiger Server funktioniert direkt im Spiel oder über das Web. Die Funktionen entsprechen ungefähr dem, was wir aus der Vergangenheit gewohnt waren.


    Neu ist hingegen folgendes. Der Server bleibt bestehen, solange sich Spieler darauf befinden. Ist der Server leer, wird er aufgelöst. Die Server-Settings können


  • Mit rund zwei Wochen Verspätung ist heute endlich die Star Citizen Alpha 3.5 erschienen. Dies ist der nächte richtig große Meilenstein in der Geschichte von Star Citizen, da jetzt wieder richtig viel Content, und natürlich, neuer technischer Schnick-Schack dazugekommen ist. Man könnte diesen Patch mit der Alpha 3.0 vergleichen. Auch damals fanden viele Neuerungen den Weg ins Spiel. Aber nun genug des Bla-Schwafel-Blubs, hier mal meine frei übersetzten Patch Notes, der wichtigsten Themen:

    • DNA Face Customization System - eine fett aufgebohrte Version des Charakter Editors. Man wählt jetzt nicht mehr aus einem Standard-Set von Gesichtern, Haaren usw. aus, sondern kann noch andere Veränderungen vornehmen.
    • Female characters - Frauen im Spiel. Jetzt können auch Weltraum-Piratinnen ihren weiblichen Charakter kreieren.
    • Planet ArcCorp - der neue Planet im Spiel. Dieser bringt natürlich auch eine eigene Landezone mit: Area18
    • Moon Lyria and Wala - zwei neue Monde. Diese

  • Brandneue Infos hat heute EA herausgehauen. Und zwar zu Firestorm! Mit "Feuersturm" möchte EA den allseits beliebten Battle Royale Spielmodus in die Battlefield Welt holen. Eigens dafür wurde eine eigene Seite veröffentlicht, die massig Informationen enthält. Hier fasse ich einfach mal einige davon zusammen:


    Zitat

    Man kombiniere ein schrumpfendes Spielfeld mit beliebten Battlefield -Elementen wie Teamplay, leistungsstarken Fahrzeugen und Zerstörung, und heraus kommt ein Battle Royale, der so intensiv ist, dass man sich die Finger danach ableckt. Weitere Einzelheiten über Feuersturm verraten wir, wenn der Start näher rückt, für den Moment nur so viel:


    • Der Krieg findet in einem Feuerring statt, der das Schlachtfeld langsam verkleinert – lass dich nicht abdrängen
    • Kämpfe darum, bei 64 Spielern in 16 Trupps als letzter Infanterietrupp übrig zu bleiben
    • Das Hinzufügen von Fahrzeugen verändert das Spiel, denn du kannst

  • Ab sofort bekommt Battlefield 5 den versprochenen Koop-Modus für vier Spieler nachgeliefert. Die kooperative Spielvariante heißt Combined Arms. Er bietet acht unterschiedliche Missionstypen auf vier der schon vorhandenen Maps. Die Missionen sind allein spielbar, aber natürlich auch mit drei Freunden bestreitbar. Die Missionen spielen sich ähnlich den Story Missionen, also dem Single Player.


    Der aktuelle Patch enthält aber noch eine Neuerung, die speziell uns freuen dürfte. Der Modus Rush wird mit diesem Update 3 für Battlefield 5: Lightning Strikes ebenfalls integriert, allerdings wird er erst Anfang März spielbar. Warum, keine Ahnung. Auf jeden Fall kehrt ein sehe beliebter Spielmodus zurück.

    Zudem nimmt der Patch diverse Netcode- und Komfort-Verbesserungen vor. Ob das dann auch wirklich so ist, muß sich erst zeigen. Also, Kameraden. Schmeißt schon mal Origin an! Ihr wißt, der Download kann recht zäh werden, speziell auf die letzten Meter, äääh Megabyte.