FCOPZ History - Jahrgang 2003

Ich machte mich mit H-Milch (als Co-Leader) und Membern aus dem ehemaligen Team Red der OldFreakz auf, einen eigenen Clan zu gründen. In Anlehnung an die Ereignisse und die Umstände unseres "Rauswurfes" wurde von uns ein recht provokativer Name gesucht und auch gefunden. Wir entschieden uns für den Namen: RedFreakz


Neben H-Milch und mir hatten wir folgende Gründungsmitglieder im Boot: Falcon, Skysurfer, WOlfskin, Hunchback und LostSoul.


Ziemlich schnell wurde die Domain "Redfreakz.org" registriert und ein Portal, das grob lauffähig war, aus dem Boden gestampft. Einige Tage später "zeichnete" ich noch grob einen "Headbanner" für die Homepage. Nicht sehr stilvoll, aber zweckmäßig. Natürlich mußte auch ein "Logo" her. Beides könnt ihr hier mal eben sehen.



Das Red Freakz Logo


Der Top Banner unserer schnell zusammen gezimmerten Homepage



Und dann hieß es Werbung machen. Werbung für den neuen Clan. Wir wollten uns ja auch "bekannt" machen und wenn möglich, noch den einen oder anderen neuen Member für uns gewinnen. Hier mal eine "Originalanzeige" von mir aus dem Jahre 2003. Wie ihr in der Anzeige sehen könnt, hatten wir zu dieser Zeit bereits unseren eigenen OFP Game-Server.



Auf der Suche nach neuen Mitglieder in den "K-Foren"



Im Spätsommer 2003 waren wir dann endlich soweit, uns zum einem Squadtreffen zusammen zu raufen. Dieses fand dann in Sprockhövel, irgendwo im Ruhrpott, statt. Als Leader des Clans ließ ich mir diese Möglichkeit nicht nehmen und war selbstverständlich dabei. So lernte ich dann auch endlich meinen Co-Leader H-Milch und die anderen erschienenen Squadmember persönlich kennen. Leider schafften es nicht alle Member zu diesem Treffen, aber der harte Kern war da. Und das zählte. Bilder zum Treffen findet ihr in der Galerie.



Clantreffen 2003


Das Jahr scheitete immer weiter voran und ich war irgendwie unterfordert. Total verliebt in das Spiel OFP (Operation Flashpoint) fing ich an mich mit dem Karten Editor zu beschäftigen und selber Karten für das Spiel zu erstellen. Es waren weit mehr als 10 Stück. Angefangen von Trainingskarten (um z.b. Zielübungen mit Waffen und Panzern zu machen), über reine "Spaßkarten", bis zu richtigen Multiplayerkarten. Die besten Karten stelle ich hier bei uns im Downloadbereich zu Verfügung. Wer also mal wieder OFP installieren möchte, kann sie sich ja ansehen.



Der OFP Karten Editor